Rhabarber Bananenmarmelade

Rhabarber Bananenmarmelade

Rezept:
900gr. Rhabarber
600gr Bananen (schon weich)
1 Pck 3:1 Gelierzucker
1 Pck Vanilin
1/2 Saft einer Zitrone

Rezept für 2:1 Gelierzucker:
750 Rhabarber
250g Bananen
1Pack. Gelierzucker
Diesmal habe ich nichts weiter dran getan – puritisch und lecker

Stängel waschen und säubern, dann in kleine Scheiben schneiden. Den Rhabarber in ein große Schüssel geben und mir der Pck. Gelierzucker bestreuen. Alles gut umrühren. Nun 1 Std ziehen lassen. Zwischendurch umrühren damit der Rhabarber saftet und weicher wird. Vor der Weiterverarbeitung 600gr Bananen schälen und zerdrückt in einen großen Topf geben.

Herd anstellen und unter ständigen Rühren zum kochen bringen. Wenn alles etwas gekocht hat, die Masse mit einem Pürierstab bearbeiten damit sich alles vermengt. Saft der Zitrone hinzu und die Pack. Vanillin. Alles gut umrühren. Wenn es anfängt zu blubbern 4 Minuten weiter rühren. Danach in vorbereitete Gläser abfüllen. Diese auf den Kopf drehen und nach 5 Minuten wieder richtig hinstellen……
Sollte der Gelierzucker nur 1:2 sein dann 750g Rhabarber und 250g Bananen.

Wie ich vorgestern telefonisch von der „Gartenfee“ erfahren habe, kann der Rhabarber maximal bis etwa zum 24.06. geerntet werden. Man sollte aber immer die kommenden Blüten ausbrechen. Genauso zum ernten nicht den Stiel abschneiden sondern von außen nach Innen gehend abbrechen. Eine Schnittfläche könnte zur folgen haben das die Pflanze krank wird!!
Rhabarber Bananen Marmelade

Ein Kommentar

  1. Pingback:Rhabarber 2013 – Ernte und Marmelade » Webdesign-Nordharz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.