Pflanzen die sich mögen

Pflanzen sind wie Menschen, es gibt gute und schlechte Nachbarn

Ich habe mal im Netz gesucht und etwas zusammen getragen, teilweise auch aus diversen Büchern.
Werde das mal ausprobieren!

Pflanze Gute Nachbarn Schlechte Nachbarn
Buschbohnen
Phaseolus vulgaris var. nanus
Bohnenkraut, Erdbeeren, Gurken,
Sellerie, Rote Bete, Kohlarten, Kopfsalat, Pflücksalat,
Tomate,
Erbsen, Fenchel, Knoblauch, Lauch,
Zwiebeln
Endivien
Cichorium endivia
Fenchel, Kohlarten, Lauch,
Stangenbohnen,
 
Erbsen
Pisum sativum
Dill, Fenchel, Gurken, Kohlarten,
Mais, Möhren, Kohlrabi, Kopfsalat, Radieschen, Zucchini
Bohnen, Kartoffeln, Knoblauch,
Lauch, Tomaten, Zwiebeln
Erdbeeren
Fragaria
Borretsch, Buschbohne, Knoblauch,
Kopfsalat, Lauch, Radieschen, Schnittlauch, Spinat, Zwiebeln
Kohlarten
Fenchel
Foeniculum vulgare
Endivien, Erbsen, Feldsalat,
Gurken, Kopfsalat, Pflücksalat, Salbei,
Bohnen, Tomaten
Gurken
Cucumis sativus
Bohnen, Dill, Erbsen, Fenchel,
Kohl, Kopfsalat, Kümmel, Lauch, Mais, Rote Bete, Sellerie,
Zwiebeln
Tomaten, Radieschen
Kartoffeln
Solanum tuberosum
Dicke Bohnen, Kohlarten, Kohlrabi,
Kümmel, Mais, Tagetes, Spinat
Kürbis, Tomaten, Sellerie,
Sonnenblumen
Knoblauch
Allium sativum
Erdbeeren, Gurken, Himbeeren,
Lilien, Möhren, Rosen, Obstbäume, Tomaten, Rote Bete
Erbsen, Kohlgewächse,
Stangenbohnen
Kohlarten
Brassica
Bohnen, Dill, Endivien, Erbsen,
Kartoffeln, Kopfsalat, Lauch, Sellerie, Spinat, Tomaten,
Erdbeeren, Knoblauch, Senf,
Zwiebeln
Kohlrabi
Brassica oleracea var. gongylodes
Bohnen, Erbsen, Kartoffeln,
Kopfsalat, Tomaten, Radieschen, Rote Bete, Sellerie, Spinat,
Lauch,
 
Kopfsalat
Lactuca sativa
Bohnen, Dill, Erbsen,
Erdbeeren, Gurken, Kohl, Lauch, Möhren, Tomaten, Zwiebeln
Petersilie, Sellerie
Lauch
Allium ampeloprasum
Erdbeeren, Kohl, Kopfsalat,
Möhren, Sellerie, Tomate
Bohnen, Erbsen, Rote Bete
Möhren
Daucus carota subsp. sativus
Dill, Erbsen, Knoblauch, Lauch,
Radieschen, Rettich, Tomaten, Zwiebeln, Schnittlauch
 
Radieschen/Rettich
Raphanus sativus var. sativus
Bohnen, Erbsen, Kohl, Kopfsalat,
Möhren
Gurken
Sellerie
Apium
Spinat, Buschbohnen, Gurken, Kohl,
Lauch, Tomaten, Kohlrabi
Kartoffeln, Kopfsalat, Mais
Tomaten
Solanum lycopersicum
Buschbohne, Knoblauch, Kohl,
Kohlrabi
Erbse, Fenchel, Kartoffeln
Zucchini
Cucurbita pepo subsp. pepo convar. giromontiina
Kopfsalat, Lauch, Möhren,
Petersilie, Rettich
Radieschen, Rote Bete, Sellerie, Spinat,
Stangenbohnen, Zwiebeln
 
Zwiebeln Bohnenkraut, Erdbeeren, Dill,
Kopfsalat,
Möhren, Rote Bete
Bohnen, Erbsen, Kohl

Kräuter die dazu gepflanzt werden sollten und deren Wirkung

Pflanze Bei-/Unterpflanzung von Wirkung
Basilikum Tomaten, Gurken, Kohl gegen Mehltau und weiße Fliege
Bohnenkraut Bohnen gegen schwarze Bohnenlaus, Duftstoffe fördern Wachstum und
Aroma der Bohnen
Borretsch Insektenbestäubten
Pflanzen, z.B. Gurken, Zucchini
Lockt Insekten an
Brennessel Obstbäumen und Sträuchern gegen Blattläuse, fördert die allgemeine Gesundung
Buchweizen Sellerie macht Kali aus dem Boden für Sellerie verfügbar
Dill Möhren, Rote Bete, Kohl fördert Keimfähigkeit der Möhren, Duftstoffe halten Schädlinge ab

 
Eberraute Kohl oder als Beeteinfassung gegen Kohlweißling (durch abwehrende Duftstoffe)
Hafer Dicke Bohnen gegen die schwarze Bohnenlaus
Kapuzinerkresse Jungbäumen gegen Läuse, fördert die allgemeine Gesundung

Kerbel

Salat gegen Läuse
Knoblauch Erdbeeren, Rosen bakterizide und fungizide Wirkung
Lavendel Rosen gegen Ameisen und bedingt gegen Läuse
Meerrettich Pfirsich, Kirsche gegen Kräuselkrankheit und Monilia
Pfefferminze Wein gegen Mehltau
Rettich Porree gegen die Lauchmotte
Ringelblume Kartoffeln
Kohl
gegen Nematoden, Drahtwürmer,
erhöht den Ernteertrag, fördert die Bodengesundheit
Tagetes Tomaten,
Kohl, Kartoffeln und Erdbeeren
gegen
Nematoden, Viren und weiße Fliege
Wermut Johannisbeeren schützt
vor Säulenrost
Zwiebel
und Schalotte
Erdbeeren
und Möhren
gegen
Pilzkrankheiten und Spinnmilben, bedingt gegen Möhrenfliege
Eberraute,
Salbei
Pfefferminze
Kohl gegen
Kohlweißling
Rosmarin Kohl,
Möhren
gegen
Kohlweißling und Möhrenfliege
Wermut Porree gegen
Lauchmotte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.