Mach mir den Garten, Liebling

Mach mir den Garten, Liebling – Taschenbuch

Mach mir den Garten LieblingWunderbar geschrieben, ok sagt nichts aus – doch wer schon mal irgendwie mit Garten und Gartenarbeit im weitesten Sinne konfrontiert wurde, wird sich wiedererkennen. Naja nicht alle, aber fast alle.

Ellen Berg vermag es hier, eine Arbeitsbiene zu entschleunigen, zu erden und diese in manchen Situationen nicht zu zerbrechen.

Das eine oder andere Dejavú spielt sich schon vorm geistigen Auge ab. Sei es Mobbing in der Firma, fehlender Zusammenhalt in der selbigen, oder gar der Kampf mit der Natur, der Garten usw..

Habe dieses Taschenbuch, immer wenn ich einen Moment Zeit hatte, weitergelesen.
Es ist sehr erfrischend geschrieben, obwohl ich an einer Stelle anders reagiert hätte… Doch die Autorin wird sich schon was dabei gedacht haben.

Immer wieder muss ich schmunzeln, z.B. als sie zum Kleingartenverein fährt: Zitat: „Sie dürfen hier nicht parken“, brüllt er. „Das ist streng verboten!“ Mit Schaudern erinnert sie sich daran, dass es in der Anlage mehr Verbotsschilder gibt als Bäume…“   –  Zitatende.
Vor allem aktuell mit Bio, vegan, croudfounding, Garten und Natur. Sehr zu empfehlen – HIER

Kommentare sind geschlossen