Gemüsepfanne als erster Versuch

Gemüsepfanne als erster Versuch

Zutaten; 4 Kartoffel festkochend, 3-4 Knoblauchzehen, 800g Möhren, Gemüsebrühe, Sojasahne, Wasser, Rapsöl, Rote feste Paprika, Sojaspeck

Gewürze; Senf (Maille de la Provencale), Rosenpaprika scharf, Salz, Zucker, Basilikum

Kartoffeln, Möhren, Paprika schälen, halbieren bzw. vierteln und in schmale Scheiben schneiden. Die Kartoffeln und die Möhren in eine Pfanne mit etwas Rapsöl geben.
Knoblauch schälen, vierteln und in Scheiben schneiden, dann mit etwas Salz betreuen und mit der breiten Seite eines Messers zerdrücken. So gibt der Knoblauch noch besser sein Aroma frei . Den „Speck“ gibt es als schmalen Streifen (war ein Bonbon bei der letzten Bestellung) – in der Mitte längs teilen und in Scheiben schneiden.

500ml Gemüsebrühe ansetzen.

Die Pfanne langsam erhitzen ( Stufe 7 von 9 ) und regelmäßig umrühren, dass es nicht anbrennt. Nach etwas 10 bis 12 Minuten Knoblauch, Paprika und „Speck“ und 2 Tl Senf hinzugeben und umrühren und 2 Minuten weiter brutzeln. Mit etwas Gemüsebrühe auffüllen (100ml) und weiter köcheln. Jetzt die Gewürze hinzugeben – Paprika, Salz, Zucker, Basilikum – umrühren und abschmecken. Noch etwas Gemüsebrühe hinzugeben und weiter köcheln. Abschmecken auch ob die Kartoffeln noch bissfest sind.
Einen Schuss Sojasahne einfüllen und umrühren. Wenn Sauce und Kartoffeln die richtige Konsistenz haben in einen tiefen Teller füllen und servieren.
Gemüsepfanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.