Gemüsebuletten (vegetarisch)

Vegetarische Gemüsebuletten

Zutaten: Kohlrabi Gelbe Paprika, Vegetartische Bulletten (die dunklen weil die besser schmecken), Sojamilch, Knofisoße, Rapsöl, Wasser

Gewürze: Kräutersalz, Paprika edelsüß, Chilli gemahlen

Kohlrabi schälen und in Würfel schneiden max 1cm zu 1cm etwa. Paprika auch in Würfel schneiden, können größer sein. Die Bulletten (sind ja eigentlich kleine Bällchen) halbieren. In eine große Pfanne Rapsöl geben und auch gleich die Kohlrabiwürfel. Die Hitze solle max 3/4 betragen damit der Kohlrabi nicht so schnell dunkel wird und Zeit bekommt weich zu werden. Wenn der Kohlrabi etwas Farbe bekommen hat, alles etwas an den Rand der Pfanne schieben und die Buletten mit der Schneidfläche nach unten in die Pfanne legen und brutzeln. Den Kohlrabi weiter wenden. Nun die Paprikastreifen über die Buletten geben und alles vorsichtig wenden. Wenn der Paprika etwas heller geworden ist alles zusammen verrühren und die Gewürze je nach Geschmack nun hinzugeben. Jetzt einen großen Schuss Sojasahne und Knofisoße hinzugeben. Dabei die Flamme kleiner stellen. Wasser hinzugeben damit die Sahne verdünnt wird. Noch einen Schuss Paprikapulver für die Farbe.

Fertig. Alles auf einen großen Teller geben. Es kann etw3as Toast dazu gereicht werden. Reis oder ähnliches ist nicht nötig.

Werde die Buletten mal mit Lupinen versuchen herzustellen, dann wirds auch vegan
Vegetarische Buletten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.