Champignon Sojawürfel an Spaghetti

Champignon Sojawürfel an Spaghetti – vegan

Zutaten: Champignons (eher die braunen), Spaghetti, Sojawürfel, Sojasahne, Tomatenmark, Rapsöl, Wasser

Gewürze: Curry, Kräutersalz, Paprika edelsüß, Chillie, Zucker., Basilikum

Sojawürfel in Gemüsebrühe gewürzt mit Chillie und Paprika 2 Std. einlegen.
Champignons putzen und vierteln! In einer Pfanne etwas Rapsöl und die ausgedrückten Sojawürfel geben und dies erhitzen. So lange leicht umrühren bis das restliche Wasser verdunstet ist, das Öl on den Würfeln verschwunden ist und die Würfel leicht braun werden. Nun in eine Schüssel geben und daneben stellen.

Die Spaghetti aufsetzen. (Wasser sollte schon kochen). Etwas Curry in das Wasser geben. Sieht nachher wunderbar aus und gibt allem noch den Pfiff.

Die Pfanne mit einem Küchentuch säubern und wieder auf den Herd stelle. Die Champignon OHNE Öl in die beschichtete Pfanne geben und braten bis die Champignon leicht braun werden an den Flächen. Nun das Tomatenmark hinzugeben umrühren. Jetzt wieder die Würfel dazugeben. Als nächstes, je nach Geschmack, Sojasahne hinzugeben. Hitze reduzieren. Mit Paprika, Basilikum, Chillie und Zucker würzen. Etwas Wasser hinzugeben bis eine schöne cremige Soße entstanden ist. Rühren nicht vergessen.
Die Spaghetti sollten nun fast fertig sein.

Anrichten ! – Wenn die Champignons so zubereitet werden, dann bleiben diese bissfest.
Champignon, Sojawürfel an Spaghetti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.